Grundschule des Kreises Offenbach mit pädagogischer Mittagsbetreuung


9. Vorlesewettbewerb der 4. Klassen an der WLS!


 
Am o1. Dezember 2o16 fand der inzwischen 9. Vorlesewettbewerb der vierten Klassen statt.

In den Wochen vor dem Vorlesewettbewerb hatten die Viertklässler bereits fleißig geübt und ihre Klassensieger
gewählt. Jede Klasse entschied sich für einen Erstplatzierten, der am Vorlesewettbewerb teilnehmen sollte und
einen Zweitplatzierten, der als Vertretung hätte eingesetzt werden können.

Diese Kinder belegten in den Klassen den 1. und 2. Platz:

  Klassensieger Zweitplatzierter
Klasse 4a Zuzanna Chorostkowska Lennard Jost
Klasse 4b Tim Lange Mariam Schmidt
Klasse 4c Anna Redling Carlo Vana
Klasse 4d Jolina Kämpfe Sophia Prehn
Klasse 4e Emma Warner Deniz Schröder

In der Jury saßen diesmal:

Unsere Konrektorin Frau Hohmann, die Kollegin Frau Rosenhahn sowie die ehemalige Kollegin Frau Gertloff.

Frau Pogadl übernahm die Moderation und erklärte die Vorgehensweise.
Das Publikum bestand aus allen Viertklässlern und ihren Klassenlehrerinnen.

In der ersten Runde lasen die Kinder eine Textstelle aus einem selbst gewählten Buch vor, die bereits zu Hause geübt worden war. In der zweiten Runde erhielten sie einen fremden Text, den sie sich nur kurz durchlesen durften, bevor sie ihn dem Publikum vortragen mussten. Die Jury lauschte den Lesevorträgen konzentriert und vermerkte sich Punkte, die am Ende zusammengerechnet wurden.

Schon in der ersten Leserunde wurde deutlich, dass es keine leichte Entscheidung für die Jury werden würde. Alle 5 Kinder meisterten ihren geübten Textabschnitt nahezu fehlerfrei. Das Publikum hörte gebannt zu und belohnte die Leser mit tosendem Applaus. Auch die zweite Runde, in der ein fremder Text vorgelesen wurde, blieb weiterhin spannend. Es gelang allen Kindern - trotz der großen Aufregung - zumeist fließend und gut betont vorzulesen.

Während die Jury sich zur Beratung zurückzog, sangen die Viertklässler gemeinsam das Lied
"Lesen heißt auf Wolken liegen".

Endlich kehrte die Jury mit einer Entscheidung zurück.
Herr Höhn leitete die Siegerehrung, lobte alle Klassensieger für ihre Leistungen und gratulierte. Schließlich ernannte er die überglückliche und gerührte Jolina Kämpfe zur diesjährigen Schulsiegerin.

Stolz nahm sie ihren Preis entgegen - einen 12-Gutschein der Buchhandlung Littera.
Selbstverständlich erhielten auch die anderen vier Klassensieger einen Preis, nämlich einen 7-Gutschein.

 

Bericht und Fotos: Meudt


[Fenster schließen]